Kreisliga

Nur eine kurze Vorbereitungszeit hatte die U 16, bevor sie mit dem Auswärtsspiel bei der Kehler TS in die neue Saison startete. Auch bei den Gastgebern merkte man an, dass es noch früh in der Saison war, die Fehlerquote bei beiden Teams war hoch. Dennoch entwickelte sich ein spannendes Spiel, in keiner Pause hatte ein Team mehr als zwei Punkte Vorsprung. Mitte des Schlussviertels hatten die Gastgeber dann einen Sechs-Punkte-Vorsprung erspielt. Diesen konnte der BVL zwar nochmals verkürzen, aber nicht mehr ganz aufholen. Am Ende freuten sich die Gastgeber über einen knappen 63 : 62-Erfolg.

Am Folgewochenende stand dann die Heimpremiere für die neue Saison an, zu Gast war das Team vom TV Lahr, ein Team, das den Gastgebern körperlich deutlich überlegen war. Auch dieses Spiel bot viel Spannung für die Zuschauer. Mit einem Punkt Rückstand (19 : 20) ging es in die zweite Spielhälfte, in der der BVL vor allem in der Verteidigung eine tolle kämpferische Leistung bot und damit die Längen-Nachteile gut kompensierte. Zwei Minuten vor Spielende stand die Partie noch unentschieden, die letzten fünf Punkte gingen aber auf das BVL-Konto, so dass am Schluss ein 47 : 42-Erfolg bejubelt werden durfte.

Für den BVL spielten Natanael (0/3), Tim (0/0), Mario (8/0), Mika L. (2/0), Julen (2/2), Mika H. (23/23), Bennet (20/8), Erik (2/-), Samuel (-/0) und Lena (5/11).