Kreisliga

Mit dem Spiel beim TV Bühl ging es ging es in die letzten Spiele im alten Jahr. Beim Tabellenzweiten war schnell geklärt, wer „Herr in der kühlen Halle“ war. Die körperlich starken Gastgeber führten schon nach dem ersten Viertel mit 25:7. Zwar folgte dann zu Beginn des zweiten Viertels die stärkste Phase der Linkenheimer Mannschaft, die jedoch nur wenige Minuten anhielt. Bühl übernahm wieder die Kontrolle und führte zur Halbzeit mit 48:21. Am Gesamtbild änderte sich auch in der zweiten Spielhälfte nichts, am Ende musste der BVL sich mit 93:43 geschlagen geben.

Beim letzten Heimspiel 2023 hatte man die Mannschaft der Kehler Turnerschaft zu Gast. Mit diesem Team hatte man noch eine „Rechnung offen“, hatte man doch zum Saisonauftakt mit einem Punkt in Kehl verloren. Nach kurzem Abtasten in den ersten Minuten hatte der BVL-Nachwuchs zwei starke Läufe (10:0 und 15:1), mit denen schon frühzeitig die Weichen für einen klaren Heimsieg gestellt wurden. Mit 38:17 wurden die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Spielhälfte änderte sich wenig am Gesamteindruck, auch wenn nun verstärkt die Spieler Einsatzzeit bekamen, die sonst eher weniger spielen. Am Ende beendete man das Jahr 2023 mit einem deutlichen 70:27-Sieg.

Es spielten Benneth (2/-), Sinan (3/-), Tim (2/-), Julen (2/5), Mario (2/9), Mika L. (4/6), Nathanael (2/6), Mika H. (15/24), Bennet (11/12), Elias (-/0) und Hadi (-/8).