Landesliga

Spannung pur erlebten die Zuschauer beim Spiel der Lions gegen die Damen des BV Linkenheim am 03.03. in der Karlsruher Friedrich-List-Schule. Mit 17 : 19 konnten sich die BVL-Damen im ersten Viertel einen 2-Punkte-Vorsprung erarbeiten, den sie bis zum Halbzeitergebnis von 32 : 34 halten konnten. Beim Stand von 47 : 53 ging es in den letzten Spielabschnitt, in dem die Lions schnell eine 57 : 56 Führung erzielten. Nach der Auszeit des Trainers übernahmen die BVL-Damen mit 57 : 62 wieder die Führung und gingen mit 61 : 62 als Sieger aus der Halle. Leider ließen die Schiedsrichter eine ziemlich rustikale Spielweise der jungen Lions-Mannschaft zu und hätten eigentlich mehrere unsportliche Fouls geben müssen.

Czech, Gorenflo, L. (2), Krätz, K. (15), Krätz, L. (9), Kübler (4), Mack (19), Müller (10) und Scherer (3).

Nach dem Auswärtsspiel am Donnerstag beim SSC Karlsruhe müssen die Damen bereits am Samstag, 16. März um 14 Uhr in der RS-Halle gegen den Tabellenführer Bad Säckingen antreten, was der Mannschaft angesichts der dünnen Personaldecke schwer fallen wird.